Dr. Christina Bönning-Huber

Unsere Rechtsanwältin

Dr. Christina Bönning-Huber

1971 in Troisdorf bei Bonn geboren, verheiratet

1990 Abitur

1990 - 1994 Studium der Rechtswissenschaften

mit Stipendium der KAS
1995 Promotion
1996/1997 Rechtsreferendariat

1998/1999 Angestellte im öffentl. Dienst an der RWTH Aachen
seit Mai 1999 Rechtsanwältin

 

 

Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht
Fachanwältin für Verwaltungsrecht

 

Mitglied der Rechtsanwaltskammer

Mitglied in der Arge Bau- und Architektenrecht im DAV
Mitglied in der Arge Verwaltungsrecht im DAV
Mitglied in der Arge Kanzleimanagement im DAV
Mitglied beim SFV, mer, Fachverband Biogas, EUROSOLAR

Mitglied im Landesfachausschuss Energie, Umwelt und Klimaschutz der CDU sowie weiteres ehrenamtliches Engagement

 

ehemals Dozentin an der RWTH (Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen)

ehemals Dozentin an der HWW (Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung, University of Applied Sciences)

ehemals Ausbilderin für Rechtsreferendare über die Bezirksregierung Köln und Rechtsanwaltskammer Köln

 

verzeichnet als Beraterin in derBeraterdatenbank im Kompetenzzentrum Kraft-Wärme-Kopplung der KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmBH

 

Wir freuen uns, dass wir die Bachelorarbeit von Frau Vanessa Herrmann zum Thema "Ansätze zur Stressvermeidung in Anwaltskanzleien" begleiten dürfen.

Frau Dr. Bönning-Huber ist hier als Erstprüferin der Hamburger Fern-Hochschule tätig.
   
 Zahlreiche Veröffentlichungen und Fachvorträge zu diversen Themen des Bau- und Energierechts.

 


Frau Dr. Bönning-Huber wird unterstützt von:

 

  • Frau Kern (Rechtsanwaltsfachangestellte)
  • Frau Scherer (Auszubildende zur Rechtsanwaltsfachangestellte)
  • Frau Hagen (Rechtsanwaltsfachangestellte)
  • Herr Krumm (Studium der Rechtswissenschaften, studiosus iuris)